Sammelauftrag

Jede Kantonsbibliothek hat den speziellen Auftrag, Publikationen über den eigenen Kanton sowie Veröffentlichungen der Einwohnerinnen und Einwohner und der Verlage möglichst vollständig zu sammeln. Zu den BL-Medien gehören auch Zeitungen, Zeitschriften, Geschäftsberichte, Landkarten, amtliche Druckschriften, etc. So wird das Kulturschaffen im weitesten Sinne dokumentiert. Wenn Sie also etwas über den Kanton Basel-Landschaft wissen wollen, ist die Kantonsbibliothek eine gute Adresse. Der Sammelauftrag umfasst neben Gedrucktem auch das Musik- und Filmschaffen. Ton- und Filmaufnahmen von Baselbieter Künstlerinnen und Künstlern nehmen wir gerne in die Sammlung Baselland auf. 

Wir sammeln auch Publikationen die ausserhalb des Buchhandels erscheinen; die sogenannte "graue Literatur". Dies sind vor allem Vereins- und Flugschriften sowie selbstverlegte Werke.

Zur Wahrnehmung dieses Sammelauftrages arbeiten wir mit dem Staatsarchiv, der Denkmalpflege sowie mit der Archäologie und dem Museum zusammen.

Sammelgebiet

Der Sammelauftrag gilt vollumfänglich für das Kantonsgebiet Basel-Landschaft. Hier streben wir Vollständigkeit an. Die spezielle historische und geographische Situation des Kantons macht eine Ausweitung des Sammelgebietes notwendig. Dies gilt namentlich für Publikationen, die sich mit Basel vor der Kantonstrennung sowie der Regio Basiliensis als Ganzes befassen. Ebenfalls zu den BL-Medien zählen wir Veröffentlichungen zur Geographie, Wirtschaft, Politik und Kultur der angrenzenden Gebiete, speziell die südlichen Teile des Elsass und Badens.